Marte Meo® Therapist

Marte Meo®Therapist
Marte Meo® Aufbaukurs mit dem Abschluss Marte Meo® Therapist
Dauer: 12 Seminartage + 1 Tag Abschlusszertifizierung
Zeitraum: ca. 2 Jahre und die aktuellen Kurstermine 2019/2020
Inhalte:
Im Marte Meo Therapistkurs lernen die TeilnehmerInnen Marte Meo Prozesse in Familien oder in Arbeitskontexten beratend zu begleiten. Mit Gruppenvideofallsupervisionen wird vermittelt, wie das im Basiskurs erworbene Wissen in der Beratungsarbeit zu nutzen ist. Wie im Basiskurs bilden von den TeilnehmerInnen mitgebrachte Videos die Grundlage der Kursarbeit.
Maria Aarts benennt folgende 10 Schritte für die Ausbildung zum Marte Meo®-Therapeuten
1. Der Umgang mit der Technik.
2. Mit der Marte Meo®- Basisinformation über Entwicklungsprozesse und unterstützendes Verhalten vertraut werden.
3. Die Technik der Interaktionsanalyse erlernen.
4. Die Verknüpfung der Marte Meo®-Informtion mit alltäglichen Interaktionsmomenten.
5. Kinder/ Klienten filmen, um das Erstellen einer Marte Meo®-Entwicklungsdiagnostik zu erlernen.
6. Den Entwicklungsbedarf eines speziellen Klienten mit der Marte Meo-Information verknüpfen.
7. Das Erstellen einer Arbeitsliste als umfassende Orientierungshilfe.
8. Geeignete (Passgenaue) Ausschnitte auswählen.
9. Kompetenzen für ein gelungenes Review aufbauen.
10. Den Folgefilm in Bezug auf den Arbeitspunkt analysieren.

Die praktische Umsetzung derMarte Meo® Arbeit wird an den Kurstagen reflektiert und supervidiert.
Abschluss: Marte Meo® Therapist (internationales Zertifikat)